Rezepte & Ideen 

Bringen Sie in der kalten Jahreszeit die Sonne und Wärme des Südens in die eigenen vier Wände. Unsere vier einfachen Rezepte kombinieren frische Zutaten und ausgewogenes Olivenöl von Fontclara zu schmackhaften Gerichten, die Sie zurück in den Sommer versetzen. 

Vier leckere Rezepte!

Federkohl Chips - die gesunde Apéro-Snack Alternative!

Zutaten (für ca. 4 Personen):

  • 6 – 8 Blätter Federkohl

  • 1-2 Esslöffel Olivenöl (z.B. Fontclara Argudell)

  • Grobkörniges Salz (Mühle)

  • Gemahlene Chilichoten (oder Pfeffer)

Zubereitung:

  • Federkohlblätter gut waschen und trockentupfen

  • Blattstiel und Mittelrippe entfernen (entlang der Mittelrippe abschneiden/-zupfen)

  • Blätter in kleinere Stücke teilen

  • In eine Schüssel geben, mit Öl, Salz und Chili (Pfeffer) mischen

  • Stücke auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen (die Stücke sollten sich nicht berühren)

  • Ofen auf 130 Grad vorheizen (Umluft) und ca. 13 Minuten backen bis die Chips trocken und knusprig sind.

Frischer Basilikum Pesto – am besten selbst gemacht!

Zutaten (für ca. 4 Personen):

  • 500 – 600 g frische Basilikumblätter (Blätter von Stielen entfernen)

  • 2 – 3 Knoblauchzehen 

  • 4 - 5 Esslöffel Pinienkernen

  • 1 dl Olivenöl

  • 1 El Zitronenolivenöl

  • 40 g Parmesan

  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Basilikumblätter waschen und entstielen

  • Knoblauchzehen schälen, vierteln

  • Pinienkernen in Bratpfanne rösten (ohne Zugabe von Fett/Öl) Parmesan in kleine Stücke schneiden

  • Basilikumblätter, Parmesan, Knoblauch, Öl und die Hälfte der Pinienkerne in ein Mixgefäss geben Mit Stabmixer pürieren (nicht zu fein)

  • Durch Beigabe von mehr Olivenöl kann die Konsistenz der Masse verfeinert werden. Sie sollte weder zu flüssig (zu viel Öl) noch zu klumpig (zu wenig Öl) sein

  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken Restliche Pinienkernen unterrühren. 

 

Herrlich und frisch als Pastasauce, Aufstrich auf Crostinis oder zur Verfeinerung eines Randen-Carpaccios. 

Tomaten Bruscetta – schnell zubereitet und lecker!

Zutaten (für ca. 4 Personen):

  • 1 dl Olivenöl (z.B. Fontclara Arbequina) 1 El Zitronenöl (Olio Verde al limone)

  • 1 grosse Knoblauchzehe

  • 400 g frische Tomaten

  • Salz, Pfeffer

  • 4 – 8 Scheiben Baguette schräg geschnitten (ca. 1.5 cm dick)

  • Nach Belieben: Parmesanspäne und Basilikumblätter darüber streuen

Zubereitung:

  • Knoblauchzehe in eine kleine Schüssel pressen, Öl hinzugeben, vermischen, eine Stunde ziehen lassen

  • Tomaten waschen, in kleine Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer abschmecken

  • 2 Esslöffel der Knoblauch-Öl-Marinade beigeben und mischen

  • Brotscheiben beidseitig in Pfanne (ohne Öl) goldbraun rösten

  • Brotscheiben mit Knoblauch-Öl-Marinade bestreichen und mit der Tomatenmischung belegen

  • Wahlweise mit Parmesanspänen und Basilikumblättern garnieren.

Crevetten in heissem Öl - eine leckere und unkomplizierte Vorspeise

Zutaten (Pro Person)

  • 150 g rohe, geschälte Crevetten

  • Knoblauchzehen, geschält und in Scheibchen geschnitten

  • 6 EL Olivenöl

  • Salz und Pfeffer

  • Getrocknete Chiliflocken oder frische Chilischoten in Scheiben geschnitten

Zubereitung:

  • Alle Zutaten gut mischen und ca. 30 Minuten marinieren lassen (je länger desto besser)

  • Danach in eine ofenfeste Form (z.B. kleine Gratin-Form) füllen

  • Ca. 10 bis 11 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad garen

  • Gehackte Petersilie über die heissen Crevetten streuen und mit einem frischen Baguette geniessen

1200px-Instagram_logo_2016.svg.png
images.jpeg
1200px-Facebook_f_logo_(2019).svg.png
foodspotters-logo.png

© 2020 by Zanotelli EVO Distribution AG